Testen Sie selbst: Neuer 3D-Demo-Bagger von Atlas

P1790019

Gute Neuigkeiten: Wer mehr über Vorteile und Funktionsweise von 3D-Baggersteuerungen erfahren möchte, kann ab sofort unseren neuen 3D-Bagger eigenhändig testen. Die Atlas GmbH hat uns zu diesem Zweck einen vorgerüsteten Bagger zu Demo- und Schulungszwecken zur Verfügung gestellt. Nutzen Sie die Gelegenheit und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Demo-Termin. Auch ansonsten stehen Ihnen unsere 3D-Experten bei allen Fragen rund ums Thema MTS-NAVI, 3D-Baggersteuerungen und 3D-Vorrüstungen gerne zur Verfügung.

IMG 1623

"Um aus unseren Baggern universelle Trägergeräten mit größtmöglichem Anwendungsbereich zu machen, bieten wir unseren Kunden seit letztem Jahr die werkseitige 3D-Vorrüstung ihrer Bagger durch MTS-Sensoren an", so Carsten Kiel, zuständiger Produktmanager bei Atlas. "Dafür haben wir werkseitig definierte Plätze für die Platzierung der Sensoren eingeräumt". Gründe für die Wahl von MTS als Vorrüstungspartner gibt es laut Kiel viele: "Dazu zählen vor allem die auf Zukunftsfähigkeit ausgelegten Produktlösungen, der herstellerseitige Sofort-Support vor Ort, das maximale Maß an Kompatibilität des MTS-NAVI in Richtung anderer Hersteller und der unbürokratische Service."

Kevin Rau, Anwendungsingenieur MTS-PILOT, ist sich sicher, potenzielle Interessenten mittels Einsatz des neuen 3D-Demo-Baggers genau dort abzuholen, wo sie gerade stehen: Bei der Unsicherheit im Hinblick auf die Anwendung neuer Technologien. "Jeder, der einmal mit unserem MTS-NAVI gearbeitet hat, merkt nach wenigen Minuten, dass die Nutzerführung der 3D-Baggersteuerung nicht mehr Anwenderkenntnisse voraussetzt als die Bedienung eines Mobiltelefons. Außerdem können sich die Leute von der einfachen Möglichkeit überzeugen, vorgerüstete Bagger in wenigen Minuten mit einem MTS-NAVI zu bestücken."